Kirsch-Lebkuchen-Muffins

Adventsmuffins zum 4. Advent: Kirsch-Lebkuchen

Es schneit! Endlich! Passend zum vierten Advent lasse ich es auf meine Muffins schneien. Zugegebenermaßen eher mit Puderzucker, aber weihnachtlich wird es trotzdem. Diesmal gibt es pünktlich zum 4. Advent leckere Kirsch-Lebkuchen-Muffins. Achja… und ein bißchen Alkohol ist auch noch im Spiel.

Das Wetter ist ja nicht besonders weihnachtlich und schneien tut es vermutlich auch erst in 1.500 Höhenmetern. Trotzdem lassen wir uns natürlich Weihnachten nicht vermiesen und ich vollende meinen virtuellen Adventskranz mit einer vierten Variante meiner Adventsmuffins.

Falls ihr die letzten Sonntag verpasst habt, könnt ihr die Rezepte hier noch mal nachlesen:

Adventsmuffins_Kirsch-Lebkuchen_Sketchnote

Nun folgt also das Finale und die Muffins mit Kirschen und Lebkuchen sind wirklich ein gelungener Abschluss meiner weihnachtlichen Reihe. Zur Feier des Tages zünde ich natürlich auch wieder eine Kerze im Sketchnote-Adventskalender an und wünsche euch allen einen frohen 4. Advent!

Kirsch-Lebkuchen-Muffins

Zutaten für 12 Kirsch-Lebkuchen-Muffins

Grundteig:
– 250g Mehl
– 90g Zucker
– 1 Prise Salz
– 7g Weinstein-Backpulver
– 120ml Milch
– 150ml neutrales Öl
– 1 Ei
außerdem:
– ein halbes Glas Schattenmorellen
– 1 1/2 Teelöffel Lebkuchen-Gewürz
– 3cl Kirschwasser
– Puderzucker

Zunächst den Grundteig für die Muffins herstellen. Dafür die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Salz, Backpulver) ein einer Schüssel vermischen. In eine weitere Schüssel Milch, Öl und das Ei geben und gut verquirlen. Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Nun das Kirschwasser und das Lebkuchen-Gewürz zufügen. Noch mal gut vermischen und zuletzt die Kirschen vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben. Dabei ein paar als Deko beiseite legen.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen oder ausbuttern und bemehlen. Jeweils ein bis zwei Esslöffel Teig in die Förmchen füllen und einige der übrig gebliebenen Kirschen in den Muffinteig drücken. Die Adventsmuffins bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Fertig in 30 Minuten!

Kirsch-Lebkuchen-Muffins

2 thoughts on “Adventsmuffins zum 4. Advent: Kirsch-Lebkuchen

  1. Hallo Daniela,
    die Kirsch Muffins sehen richtig gut aus! Kann mir vorstellen, wie saftig und fluffig die sind 🙂
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent! Liebe Grüße,
    Kimi

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: