Schoko-Birnen-Muffins

Adventsmuffins zum 3. Advent: Schoko-Birne

Auch am heutigen dritten Advent gibt es natürlich eine neue Variante meiner Adventsmuffins. Die Schoko-Birnen-Muffins sind zwar mal mit weniger klassischen Weihnachts-Zutaten, aber dafür mit ganz viel Schokolade.

Aber auch wenn Schokolade und Birne nicht unbedingt weihnachtlich sind, passt diese Kombination wirklich sehr gut in meinen Muffin-Basisteig. Für meinen Mann waren diese Adventsmuffins von allen vieren übrigens das Highlight (was vielleicht auch an der Schokolade lag). Die Adventsmuffins zum 4. Advent zeige ich euch natürlich erst nächsten Sonntag.

Falls ihr euch nicht mehr erinnert: Zum 2. Advent gab es Muffins mit Mandarinen und Spekulatius, und am 1. Advent eine Variante mit Äpfeln, Zimt und Marzipan.

Adventsmuffins_Schokolade-Birne_Sketchnote

Diesmal wird es nun endlich schokoladig… und ich zünde zugleich natürlich meine dritte Sketchnote-Kerze an 😉

Schoko-Birnen-Muffins

Zutaten für 12 Schoko-Birnen-Muffins

Grundteig:
– 250g Mehl
– 90g Zucker
– 1 Prise Salz
– 7g Weinstein-Backpulver
– 120ml Milch
– 150ml neutrales Öl
– 1 Ei
außerdem:
– 2 Birnen
– 20g Back-Kakao
– 100g gehackte Zartbitter-Schokolade

Die trockenen Zutaten für den Grundteig (Mehl, Zucker, Salz, Kakao und Backpulver) zunächst in einer Schüssel vermischen. Die nassen Zutaten (Milch, Öl und ein Ei) in einer weiteren Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Diese nun zu den trockenen Zutaten geben und mit Knethaken zu einem glatten Teig verrühren.

Zwei reife Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zartbitter-Schokolade ebenfalls grob hacken. Beide Zutaten unter den Muffinteig heben.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen oder die Form ausbuttern und bemehlen. Jeweils einen Esslöffel des Muffinteigs in die Form füllen und die Adventsmuffins bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen gut 20 Minuten backen.

Fertig in 30 Minuten!

Schoko-Birnen-Muffins

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: