Asiatische Nudelpfanne

In der Zeitschrift deli gab es einen leckeren asiatischen Nudelsalat, den ich total ansprechend fand. Ich habe ihn allerdings heiß serviert und die Zutaten auch etwas angepasst.

Da die Mie-Nudeln sehr schnell fertig sind, ist das Rezept definitiv auch mal für unter der Woche geeignet.

Histaminarm ist es allerdings auf Grund der Soja-Sauce in keinem Fall!

Zutaten für zwei Personen:
– 100g Mie-Nudeln
– 2 Möhren
– 1 kleine Stange Lauch
– 3 Esslöffel Sesamöl
– 50ml Gemüsebrühe
– 6 Esslöffel Soja-Sauce
– etwas frischer Limettensaft
– 40g Sesam

Als erstes die Möhren in feine Würfel und den Lauch in feine Streifen schneiden. Einen Esslöffel Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse anbraten. Mit Gemüsebrühe und Soja-Sauce ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Die Mie-Nudeln parallel nach Packungsanweisung zubereiten. Die Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Kurz durchmischen und mit Limettensaft und dem restlichen Sesamöl abschmecken. Salz habe ich auf Grund der Soja-Sauce übrigens nicht benötigt.

Zuletzt noch den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten und ebenfalls in die Pfanne geben. Gut vermischen und in tiefen Tellern anrichten.

Fertig in 30 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: