{Blogevent} White Chocolate Wochen – Die Zusammenfassung

Wow, niemals hätte ich mit einer derart vielfältigen und großen Zustimmung zu meinem Blogevent gerechnet. Ich danke euch wirklich allen sehr und möchte alle Teilnehmer und Leser gar nicht auf die Folter spannen. Schaut euch die tollen Rezepte einfach selbst an.

white-chocolate-wochen_final

Die Gewinner habe ich natürlich auch bereits ausgelost und sollten sich bitte bis spätestens nächsten Sonntag, 21.12., bei mir mit ihrer Adresse melden. So erhaltet ihr die Preise hoffentlich noch in diesem Jahr! Wer gewonnen hat, findet ihr ganz unten im Beitrag.

Nun aber erstmal die vielen tollen Beiträge zu meinen „White Chocolate Wochen“:

Diandra war turboschnell und hat am ersten Event-Tag direkt leckere „Weiße Schokolade-Macadamia-Cookies“ mitgebracht.
Danach folgte Eva und zeigte auf ihrem Blog „Histamin-Pirat“ süße „Maroni-Pralinen„. Ein histamarmes Rezept, das perfekt in die Weihnachtszeit passt.
Die Reise geht weiter Richtung Italien, zu Janina in die „Cucina Diamanti“, die traumhafte „Cantucci mit weißer Schokolade und Pistazien“ einreichte.
Ida vom „Knusperkabinett“ zeigt, dass für Eis nicht unbedingt Sommer sein muss und brachte eine vegane Köstlichkeit mit: „Weißes Schokoladeneis mit ABC-Wähe„.
In der „Zuckerwerkstatt“ von Venda gibt es Rezepte für die süße Seite des Lebens. Ihre „Oreo-Pralinen mit weißer Schokolade“ gehören da definitiv zu.
Dem Novemberblu-huuus zeigten Petra und Michael von „Immer wieder Sonntag“ die Stirn und trugen einen traumhaften „Sunshine White Chocolate Cheesecake“ zum Event bei.
Einen feinen „Joghurt-Mohn Gugelhupf“ gab es bei Tina von „lecker & co“. Supereinfach gemacht und trotzdem ein echter Hingucker mit seinem weißen Überzug.
Ihr Trüffel-Lieblingsrezept reichte Gabriele vom „Crocky-Blog“ ein. Die „Orangen-Zimt-Trüffel“ sind das perfekt Geschenk aus der Küche.
Ebenfalls Pralinen kamen von Ina an. Auf ihrem Blog „Ina Is(s)t…“ zeigt sie niedliche „Spekulatiuspralinen„, die kinderleicht zubereitet sind.
Weißes Mousse au Chocolat an Pistazien-Balsamico Espuma“ – eine tolle Nachspeisen-Idee für das Weihnachtsmenü brachte Stefan von „Der König kocht“.
Das erste Plätzchen-Rezept des Events reichte Ina von „Ina Is(s)t…“ ein. Ihre „Pistazienplätzchen mit weißer Schokolade“ sind sicherlich das ganze Jahr über ein Hit.
Für das vorweihnachtliche Kaffeekränzchen macht Kathleen von „Kathy’s Küchenkampf“ gern dieses „Cranberry-Zitronen-Shortbread mit weißer Schokolade
Geri von „Lecker mit Geri“ genießt ihre „Brownie ‚Albino‘“ am liebsten pur – und zeigt, dass auch wenige, einfache Zutaten zu einem tollen Ergebnis führen.
Weiße Schokolade in der Kombination mit Sesam? Passt! Das zeigt Heidi – „Die Feinschmeckerin“ – mit ihren hübsch verzierten „Weiße Sesam-Plätzchen„.
Karin von „Conjas Eck“ teilt uns ihr Lieblings-Plätzchen Rezept mit. Glücklicherweise sind die „Zitronentaler“ auch mit weißer Schokolade, denn so kann sie damit am Event teilnehmen.
Ebenfalls eine tolle Nachspeise gab es von Ricki und dem Blog „Blogschokolade & Butterpost“: „Weißes Schokoladenmousse auf Amarena-Kirsch-Grütze„.
Doreen von „Kochen und backen im Wohnmobil“ gestand ihre Sucht nach Karamell und brachte ihre Geschmacksknospen mit einer „Karamell-Creme“ zum schreien.
Kurze Zeit später reichte Kimi von „bake it!“ eine „Weiße Schokoladencreme mit Kokosnuss und Mandeln„, die sie dieses Jahr auch zu Weihnachten verschenkt.
Ihre Lieblingsnüsse verbackten Sandra und Kathrin vom Blog „Wonder Wunderbare – Küche“ in den „Walnußplätzchen mit weißer Schokolade„.

Frisch, fruchtig und locker kommt Geris zweiter Beitrag, das „Erdbeermousse mit weißer Schokolade„, daher. Sie zeigt es auf ihrem Blog „Lecker mit Geri“.

 

Ganze 20 Beiträge sind eingegangen – eine Zahl mit der ich niemals gerechnet hätte! Und nun zu den drei Gewinnern. Mein Mann hat die Glücksfee gespielt und folgende drei Namen gezogen:

Gewinner

  • Heidi „Die Feinschmeckerin“ gewinnt die rote Kuchenplatte
  • Tina von „lecker & Co“ gewinnt die Kuchenplatte mit Ständer
  • Kimi von „bake it!“ gewinnt die Kuchenplatte mit drei Füßen

Wayfaire_Preise_final

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Bitte meldet euch bis Sonntag, 21.12., unter mail@danielamainzer.de mit eurer Adresse, damit euch der Gewinn zugestellt werden kann.

Vielen Dank noch mal allen Teilnehmern. Es war ein wunderbares Event, bei dem ich tolle Rezepte kennenlernen durfte – das ein oder andere wird sicherlich auch nachgemacht.

2 Gedanken zu “{Blogevent} White Chocolate Wochen – Die Zusammenfassung

  1. Hallo Daniela,

    Eine tolle Zusammenfassung und so viele wundervolle Rezepte 🙂 Herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinner 🙂

    Würdest du bitte noch meinen Namen korrigieren – das Rezept ist nicht von Karin sondern von Ricki 😉

    Danke und Grüße,
    Ricki
    Von Blogschokolade & Butterpost

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: