Dinkel-Waffeln

Heiße Kirschen, Sahne und Waffeln sind meine perfekte Alternative wenn das ganze Oster-Wochenende sonst nur Kuchen gegessen wird.

So gab es heute leckere Waffeln für die Schwiegereltern. Morgen werden dann noch die Reste verputzt bevor es dann mit Kuchen los geht.

Zutaten für 15 Waffeln:
– 200g Zucker
– 200g weiche Butter
– 4 Eier
– 1 Päckchen Vanille-Zucker
– 400ml Milch
– 400g Dinkelmehl
– 1/2 Päckchen Weinstein-Backpulver

Als erstes den Zucker mit der Butter und den Eiern schaumig schlagen, dann 200g Mehl zufügen und verrühren. Im Anschluss die Hälfte der Milch zum Teig geben und nochmals gut vermengen. Das restliche Mehl und das Backpulver zufügen und alles vermischen. Zuletzt mit der restlichen Milch einen glatten Teig herstellen. Dann nach und nach im Waffeleisen ausbacken.

Servieren kann man die Waffeln dann so wie jeder sie am liebsten mag. Auf unserem Tisch standen heiße Kirschen (einfach ein Glas Schattenmorellen etwa eine Minute köcheln und mit etwas rotem Tortenguss eindicken), Sahne, Ahornsirup und Puderzucker. Prima passt dazu natürlich sonst auch noch Vanilleeis.

Fertig in 20 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: