Flammkuchen

Yummy, dieser Flammkuchenteig von „Penne im Topf“ ist wirklich zu empfehlen. Mein letzter Flammkuchen liegt schon einige Zeit zurück, ließ sich leider auch nur ganz schlecht ausrollen.

Dieser ist wirklich superdünn geworden und konnte toll verarbeitet werden. Ich haben nur etwas mehr Öl genommen, das Teig-Rezept aber sonst belassen. Der Belag ist natürlich variabel.

Für 2 Personen:
Teig:
– 250g Dinkelmehl
– 100ml warmes Wasser
– 2 Esslöffel Öl
– 1 Prise Salz
Belag:
– 1 Stange Lauch
– 150g Creme Fraiche
– 50ml Sahne
– 50g geriebener Mozzarella
– 125g Speck
– Salz und Pfeffer

Zuerst aus den Zutaten für den Teig mit den Knethaken einen Teig erstellen und beiseite stellen. Den Speck in einer Pfanne ohne fett ausbraten und ebenfalls beiseite stellen.

Den Lauch in dünne Streifen schneiden und mit Creme Fraiche und der Sahne mischen – salzen und pfeffern.

Nun aus dem Teig zwei dünne Fladen ausrollen und auf ein Backblech geben. Den Speck darauf geben und mit der Lauchmasse belegen. Den Käse darüber streuen und für 20 Minuten bei 220 Grad im heißen Ofen backen.

Fertig in 45 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: