{Gastblogger} Macarons mit Johannisbeer-Füllung

Ich darf ein weiteres mal Gastblogger sein! Vieras Beitrag „Alles Beeren oder was?“ hat mich direkt angesprochen und ich habe mich einfach mal als Gastblogger angeboten.

Überlegt, was ich genau dafür mache, habe ich sehr lange, geworden sind es schließlich Macarons mit Johannisbeer-Füllung. Das ist zwar doch recht zeitintensiv, aber die Macarons schmecken einfach ganz wunderbar zart.

Da das lange Pfingst-Wochenende anstand, hatte ich auch genug Zeit, alles vorzubereiten und zu planen. In den Genuss gekommen ist meine Familie dann während meines Geburtstagskaffees. Übrig geblieben ist nichts, aber wer will Macarons schon lang aufbewahren 😉

Mein Rezept, findet ihr natürlich auf Vieras Blog, die übrigens auch für mich etwas gezaubert hat. Vielen Dank noch mal, Viera, für den Austausch. Ich bin gespannt wie das Rezept bei dir ankommt.

Hier geht es zu Viera‘ Kitchen und meinen „Macarons mit Johannisbeer-Füllung„!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: