{Gastblogger} WM-Bällchen

Da ich mich so langsam ein wenig in der Foodblogger-Szene umschaue und gern immer wieder Neues entdecke und den Austausch suche, stand unweigerlich auch irgendwann der erste Gastblogger-Beitrag an.

Dass es so schnell geht, hat mich dann doch gewundert, aber die liebe Rike hat mich als Neuling direkt mit offenen Armen empfangen.

Auf ihrem Blog „kochen, backen, randalieren“ (ein genialer Titel, wie ich finde) gibt es zurzeit ein kleines WM-Event, das mich angesprochen hat. Rike fragt dabei nach Häppchen für einen Fußballabend. Aus meiner Sicht gehört zu solch einem Abend in jedem Fall etwas Herzhaftes, daher habe ich für ihren Blog die WM-Bällchen gebacken. Was das genau ist, gibt es natürlich auf Rikes Blog 😉

Nur soviel sei verraten: es geht turboschnell, so dass fast auch eine Halbzeit-Pause für die Zubereitung reicht. Hier geht’s zu Rikes Blog und meinem Rezept:
Herzhafte WM-Bällchen

Danke noch mal an Rike für die freundliche Aufnahme eines Foodblogger-Neulings 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: