Hafer-Dinkel Brötchen

Zu einem leckeren Frühstück gehören sonntags in jedem Fall Brötchen. Welche dabei mit histamin gut verträglich sind, habe ich einige Zeit ausprobiert.

Viele habe ich gut vertragen, aber so richtig gut geschmeckt haben mir erst die Brötchen von „Gesundheit individuell„.

Obwohl ich Milch und Eier essen kann, habe ich sie vor einigen Wochen mal ausprobiert und seitdem landen sie regelmäßig auf dem Frühstückstisch! Sie sind in jedem Fall sehr sättigend und mehr als eines schaffe auch ich als guter Frühstücker nicht.

Zutaten für 6 Brötchen:
350g Dinkelmehl
250ml Hafermilch (schmeckt mir sonst gar nicht, aber für diese Brötchen ist sie perfekt)
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
1 Teelöffel Salz
1 1/2 Teelöffel Zucker

Alle Zutaten vermengen und mit nassen Händen zu sechs kleinen Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwas flach drücken, weil sie sehr gut aufgehen. Dann bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen.

Fertig in 25 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: