Heidelbeerkuchen mit Apfelrosen aus der „LECKER bakery“

Es ist mal wieder soweit! Die neue LECKER bakery lag in den Läden und natürlich gibt es mal wieder ein kleines Event zum Magazin.

Kuchen01

Rebecca von „Rehlein backt“ rief dazu auf, sich durch das Heft zu backen und mich sprach natürlich etwas histaminarmes an. Glücklicherweise war das Rezept noch frei, so dass ich es euch im Rahmen des Events „LECKER bakery – Das große gemeinsame Durchbacken!“ zeigen kann.

Lustigerweise verblogge ich hier nicht nur ein Rezepte aus der lecker bakery, sondern zugleich auch noch ein echtes Blogger-Rezept, denn den „Heidelbeerkuchen mit Apfelrosen“ hat der Backbube Markus als Leserrezept beigesteuert. Eine superschöne kleine Cupcake-Variante zeigte er auch kürzlich auf seinem Blog. Wegen meiner HIT habe ich den Zitronensaft weggelassen, ansonsten ist aber alles wie im Rezept beschrieben. Außer, dass die Backzeit etwas verlängert werden musste.

Kuchen02

Zutaten für eine Kastenform
– 1 Apfel
– 1 Glas Heidelbeeren (370ml)
– 100g + 125g Zucker
– 125g Butter
– Mark einer Vanilleschote
– 1 Prise Salz
– 3 Eier
– 200g + 1 Esslöffel Dinkelmehl
– 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
– 2 Esslöffel Milch

Zunächst das Glas Heidelbeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und mit Wasser auf 500ml auffüllen. Mit 100g Zucker ein einen Topf geben und erhitzten, bis der Zucker sich löst. Nicht kochen lassen!

Den Apfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. In dem heißen Heidelbeer-Wasser die Apfelscheiben gut 30 Sekunden ziehen lassen, bis sie biegsam sind. Mit einer Schaumkelle abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in vier Reihen aneinander legen und auskühlen lassen.

Jetzt den Teig herstellen. Dafür 125g Butter mit 125g Zucker und drei Eiern cremig aufschlagen. Salz und das Mark der Vanilleschote dazu geben und noch mal vermengen. Das Mehl in zwei Portionen zufügen und das Backpulver dabei nicht vergessen. Zuletzt zwei Esslöffel Milch unterrühren und die Heidelbeeren locker unterheben.

Eine Kastenform fetten und bemehlen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Nun die einzelnen Apfelreihen aufrollen, den unteren Teil in etwas Mehl wenden und in den Kuchenteig drücken.

Im heißen Ofen bei 180 Grad für gut 55-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen.

Fertig in 90 Minuten!

Kuchen03

Kuchen04

11 Gedanken zu “Heidelbeerkuchen mit Apfelrosen aus der „LECKER bakery“

  1. Wow, die Apfelrosen sehen ja toll aus! Ich bin immer zu ungeduldig für solche Spielereien 🙂 aber das Ergebnis is halt schon genial… Vielleicht schaff ich’s doch noch mal…

    Liebe Grüße,
    Janneke

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: