Humus

Grillwetter ist Dip-Wetter, und weil wir uns im letzten Urlaub dumm und duselig an Humus gegessen haben, wollten wir uns den Urlaub nach Hause holen.

Alle Zutaten können natürlich mehr oder weniger nach Geschmack zugefügt werden. Uns hat diese Variante sehr gut geschmeckt.

Zutaten für eine kleine Schale:
– eine Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 260g)
– 80g Tahin (Sesampaste)
– 2 Esslöffel Zitronensaft
– 5 Esslöffel Olivenöl
– 1/2 Knoblauchzehe
– 1 Teelöffel Cumin (Kreuzkümmel)
– 2 Prisen Salz

Die Kichererbsen gut abtropfen lassen und in ein hohes Gefäß geben. Danach die Knoblauchzehe schälen und durch eine Presse zu den Kichererbsen geben. Die weiteren Zutaten zufügen und mit einem Pürierstab grob pürieren. In eine Dipschale füllen und mindestens vier Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen. Mit glatter Petersilie dekorieren.

Fertig in 10 Minuten (ohne Wartezeit)!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: