Joghurt-Vanille-Waffeln

Waffeln sind perfekt bei histaminarmer Ernährung und außerdem super zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder, wie häufig bei uns, zum Nachmittagskaffee.

Diesmal habe ich eine Vanilleschote genutzt (die ich hinter einer Schublade entdeckt habe, natürlich original verschweißt) und noch etwas Joghurt, der verbraucht werden musste, verwendet.

Zutaten für 5 Waffeln:
– 2 Eier
– 3 Esslöffel brauner Zucker
– 50g Butter
– 125g Vanille-Joghurt
– Mark einer Vanilleschote
– 1 Prise Salz
– 150g Dinkelmehl
– 1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
– 75ml Milch

Für den Teig als erstes die Eier mit dem braunen Zucker etwa eine Minute lang schaumig aufschlagen, die Butter schmelzen und dazu geben. Gut vermengen. Dann den Vanillejoghurt und das Mark der Vanilleschote unter den Teig rühren.

Das Dinkelmehl abwiegen und zusammen mit dem Weinstein-Backpulver zum Waffelteig geben. Unterrühren und zuletzt die Milch zufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und in einem Waffeleisen ausbacken. Mit Puderzucker und Ahornsirup servieren und noch warm genießen.

Fertig in 15 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: