Konfetti-Cookies

Konfetti-Cookies zum #ichbacksmir Finale!

Das Jahr endet schon bald und zugleich auch die #ichbacksmir Aktion von Clara, bei der ich schon einige Male mitgemacht habe. Natürlich wird der Abschied gefeiert und jeder bringt etwas unter dem Motto „Silvesterparty“ mit. Ich habe bunte Konfetti-Cookies dabei!

Das hat mehrere Gründe: zum einen passt Konfetti natürlich perfekt auf eine Silvesterparty, und außerdem reimt sich Konfetti auch noch auf Claretti, dem Spitznamen mit dem Clara ihre Blogbeiträge auf „tastesheriff“ zumeist beendet.

Das Rezept ist mein Universal-Rezept für Cookies, die richtig schön weich sind, aber natürlich auch extrem viel Zucker enthalten. Echte Cookies müssen aber eben so sein!

Konfetti-Cookies

Anstatt des Zucker-Konfetti könnt ihr natürlich auch Schokolade, Nüsse oder normale bunte Streusel verwenden. Für Silvester passen die Konfetti-Cookies aber ganz besonders gut, daher feiere ich damit in das kommende Jahr und zugleich leider auch den Abschied der #ichbacksmir Aktion.

Auch ich verabschiede mich für das Jahr 2016 und freue mich auf das kommende mit euch! Startet alle gut in 2017 🙂

Konfetti-Cookies

Konfetti-Cookies
Rezept drucken

Konfetti-Cookies

Mein ultimatives Cookie-Rezept lässt sich toll mit Nüssen, gehackter Schokolade oder Streuseln ergänzen. Passend zu Silvester habe ich Konfetti-Deko genutzt.

Fertig in: 30 Minuten
Reicht für: 15 Cookies
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 80 g Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 30 g weißer Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 140 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Natron
  • 2-3 EL Zucker-Konfetti

So geht's:

  1. Die Butter zunächst mit den drei Zuckerarten aufschlagen. Als nächstes das Ei untermischen. Dann das Mehl mit Salz und Natron dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Konfetti-Streusel zuletzt vorsichtig unterheben.
  2. Jeweils einen Esslöffel Teig zu einer Kugel formen und auf ein Backblech geben. Pro Backblech bitte nicht mehr als neun Konfetti-Cookies backen, denn der Teig läuft ziemlich auseinander.
  3. Die Cookies bei 190 Grad im vorgeheizten Backofen für etwa 10 bis 12 Minuten backen.

Konfetti-Cookies

4 thoughts on “Konfetti-Cookies zum #ichbacksmir Finale!

  1. Konfetti-Claretti!! Du bist wunderbar! Ich hab mich sooooo gefreut über Deinen tollen Beitrag und schick Dir meine aller aller aller aller liebsten Grüsse! Hach!
    Ich bin ganz happy!
    Komm gut ins neue Jahr und hoffentlich auf bald
    Alles Liebe
    Claretti

  2. Hallo Daniela 🙂 … suche seit gestern Abend nach einem leckeren aber doch nicht allzu fülligen Rezept für ein Dessert für unsere Silvesterparty heut abend und glaub ich bin bei dir fündig geworden. Ich hoff nur dass ich das so hinbekomme wie auf dem Foto. Wird nicht leicht werden denk ich mal 🙂 !!! Na ja so entdeckt man ja doch noch die besten Blogs im alten Jahr! Komme sicher nächstes Jahr öfters vorbei 🙂 Vielen Dank an dich und „Dr Zufall“ und das BESTE für dich und deine Familie im neuen Jahr 2017 !!! LG, 🙂 Erika

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: