Lachs-Couscous Päckchen

So kann man das Wochenende ausklingen lassen. Mit diesem schnellen Essen ist außerdem die Küche schnell wieder sauber und der Abend kann beginnen.

Zutaten für 2 Personen:
– 200g Couscous
– 300ml hefefreie Brühe
– 1 große Möhre
– 2 Lachsfilets
– 1 Zitrone
– etwas Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Die Möhre in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten, die Brühe zugeben und kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Couscous dazu geben. Mit geschlossenem Deckel für etwa fünf Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Lachs vorbereiten und etwas salzen. Die Zitrone halbieren und aus der einen Hälfte Scheiben schneiden.

Wenn der Couscous durchgezogen ist, etwa einen Teelöffel Zitronensaft sowie gut 2 Esslöffel Olivenöl hinzu geben. Mit einer Gabel auflockern.

Ein Stück Backpapier auf ein Backblech geben, drei Esslöffel Couscous darauf geben und den Lachs drauf geben. Eine Scheibe Zitrone darauf geben und das Päckchen gut verschließen. Mit dem zweiten Stück Lachs genau so verfahren.

Die Päckchen bei 200 Grad für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Fertig in 35 Minuten!

Übrigens: Couscous Reste lassen sich mit etwas Paprikamark und Feta zu einem tollen Salat für den Folgetag verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: