Mini Birnen Pies

In meiner Timeline wimmelt es von Apfelkuchen-Rezepten. Das ist total schön, aber mit Histamin-Intoleranz ist man Äpfel einfach grundsätzlich ziemlich über. Trotzdem werde ich sicherlich diesen Herbst auch wieder Apfelkuchen backen, diesmal sollen es in den Pies aber Birnen sein.

Birnen sind mit HIT eigentlich auch nicht essbar, allerdings sind Nashi-Birnen in der Regel sehr gut verträglich, daher habe ich diese auch für das Rezept genutzt und das Rezept als histaminarm gekennzeichnet.

Übrigens: wer ganz sicher gehen will, kann die Mini Pies natürlich auch mit Äpfeln machen, das werde ich sicherlich auch mal probieren. Die Mini Birnen Pies reiche ich aber jetzt erstmal bei Tanja und ihrem Event ein. Den Banner findet ihr wie immer ganz unten.

Zutaten für 6 Mini Pies:
– 250g Dinkelmehl
– 50g Puderzucker
– 120g Butter
– 50ml kaltes Wasser
– 1 Nashi-Birne
– 1 Esslöffel brauner Zucker
– 1 Esslöffel Wasser
– 1 Ei
– etwas Hagelzucker

Für die Pies zuerst 50ml kaltes Wasser in den Tiefkühler stellen. Dann Dinkelmehl, Puderzucker und Butter abmessen und in eine Rührschüssel geben. Das eiskalte Wasser dazu schütten und zuerst mit den Knethaken eines Handmixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Während der Kühlzeit die Füllung herstellen. Dafür die Nashi-Birne schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Birnenstücke mit einem Esslöffel braunem Zucker und einem Esslöffel Wasser in einen kleinen Topf geben und etwa zehn Minuten weich köcheln. Dabei hin und wieder umrühren. Man kann die Füllung auch gut mit Birnenschnaps verfeinern – dafür einfach das Wasser durch den Schnaps ersetzen. Ist aber natürlich mit Histamin-Intoleranz nicht erlaubt!

Ist die Kühlzeit vorbei, den Teig in zwei gleich große Teile teilen. Die Hälfte ausrollen und sechs Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jeweils etwa einen halben Esslöffel der Birnen-Füllung darauf geben. Mit etwas Wasser die Ränder der Kreise einpinseln.

Den zweiten Teil des Teigs ebenfalls ausrollen und erneut sechs Kreise ausstechen. Bei diesen Kreisen mittig mit einem kleinen Teig-Ausstecher ein Loch ausstechen – ich habe eine Herz-Form benutzt.

Die Kreise auf die Pies legen und mit einer Gabel rund herum festdrücken. Ein Ei mit etwas Wasser verquirlen, auf die Pies pinseln und mit Hagelzucker bestreuen.

Die Mini Pies im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für gut 20 Minuten backen.

Fertig in 45 Minuten!

5 thoughts on “Mini Birnen Pies

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: