Himbeer-Cheesecake

{Gastblogger} „no bake“ Himbeer-Cheesecake

Bei den heißen Temperaturen der letzten Tage den Ofen anzuschmeißen grenzt an Folter! Ein echter Foodblogger möchte aber natürlich trotzdem nicht auf Kuchen, Torten und Co. verzichten. Daher eignen sich für den Sommer tolle „no bake“ Kuchen.

Einen davon habe ich für die Aktion „Alles Käse“ von Nicola gemacht. Auf ihrem Blog „Himbeerprinzesschen“ findet ihr noch weitere tolle süße und herzhafte Rezepte zum Thema und seit heute auch meinen „no bake Himbeer-Cheesecake“. Das Schöne ist: man kann den Cheesecake mit jeglichen Früchten machen, die man mag. Ich stehe allerdings grade total auf Himbeeren und finde sie in der feinen Kombination mit Mascarpone und Frischkäse einfach superlecker.

Schaut doch einfach mal bei Nicola vorbei und entdeckt meinen: „no bake Himbeer-Cheesecake

2 Gedanken zu “{Gastblogger} „no bake“ Himbeer-Cheesecake

  1. Mein Freund und ich haben doch tatsächlich eine Backpause eingelegt, weil es so heiß war. Daher gibt’s jetzt Brot vom Bäcker, aber wir wollen bald wieder anfangen, den Ofen anzuschmeißen. 😀

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: