Pasta mit Rucola-Pesto

Ich bin ein echter Fan des deli Magazins! Bis jetzt hat jedes Gericht daraus wirklich herausragend gut geschmeckt und auch die Auswahl der Rezepte finde ich super. Heute habe ich mich von einem Rezept inspirieren lassen, es aber doch anders gemacht.

Da es ein schnelles Abendessen werden sollte, habe ich für das Rucola-Pesto nur alles zusammen geschmissen und püriert. Laut Original-Rezept ist es etwas aufwendiger gemacht, aber sicherlich nicht weniger lecker. Uns hat die eigene Kreation jedenfalls sehr gut geschmeckt.

Zutaten für 2-3 Personen:
– 325g Pasta nach Wahl
– 125g Rucola
– 60g geriebener Parmesan
– 60g gemahlene Mandeln
– 6 Esslöffel Olivenöl
– 3 Esslöffel Rapsöl
– ein Spritzer Limettensaft

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen.

Währenddessen den Rucola waschen, schleudern und in grobe Stücke schneiden. In ein hohes Gefäß die Mandeln, Parmesan, die beiden Öle sowie den Limettensaft geben. Den Rucola ebenfalls dazu geben und alles einige Minuten pürieren.

Ist die Pasta fertig, das Pesto sofort mit den heißen Nudeln vermischen.

Fertig in 25 Minuten!

Reste des Pesto lassen sich übrigens prima aufbewahren. Einfach in ein Glas mit Schraubverschluss geben, etwas Olivenöl drauf geben und verschließen.

1 Gedanke zu “Pasta mit Rucola-Pesto

  1. Ohh, das sieht ja mal lecker aus 🙂
    Da muss ich mir das Rezept gleich mal abspeichern, ich liebe Nudeln und habe dazu noch wenig Zeit zum kochen 🙂 genau das Richtige für mich hihi
    Liebe Grüße vom Kommi Tag
    Missmorti

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: