Rosmarin-Kartoffeln mit Rührei

Heute musste ein schnelles Reste-Essen her, daher haben wir einfach den Kühlschrank durchforstet und ein leckeres Abendessen gezaubert.

Zutaten für 2 Personen:
– ca 6 mittelgroße Kartoffel
– 2 Esslöffel Olivenöl
– 1/2 Esslöffel Salz
– 3 Zweige frischen Rosmarin
– 4 Eier
– 1 Esslöffel Mineralwasser
– 50g magerer Speck
– Salz, Pfeffer

Zuerst die Rosmarin Kartoffeln vorbereiten. Dafür die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit dem Öl, Salz und gehacktem Rosmarin vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten bei 200 Grad backen.

Nach 25 Minuten das Rührei zubereiten. Dafür vier Eier mit etwas Mineralwasser aufschlagen, dann salzen und pfeffern. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett anbraten und die Eier hinzugeben. Leicht stocken lassen und zu Rührei verarbeiten. Zusammen mit den Rosmarin Kartoffeln anrichten.

Fertig in 40 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: