Süßkartoffel-Gratin

Heute wurde geschlemmt. Ich liebe Süßkartoffeln, nutze sie aber viel zu selten. Diesmal war es wieder soweit und sie wurden zu Gratin mit Lammlachsen und Bohnen verarbeitet.

Zutaten für 2 Personen:
für das Gratin:
– 1 große Süßkartoffel
– 200 ml Sahne
– 50 ml Milch
– 50 g geriebener Käse
– Salz, Pfeffer
außerdem:
– 2 Lammlachse
– 200 g Prinzessbohnen
– Olivenöl

Die Süßkartoffeln zuerst schälen, zerteilen und in dünne Scheiben schneiden. Diese aufgefächert in eine Auflaufform geben. Salzen und pfeffern. Danach die Milch mit der Sahne vermengen und über die Süßkartoffeln geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für etwa 30 Minuten backen. Erst dann den Käse darüber geben und noch mal etwa 10 Minuten überbacken.

Für die Lammlachse etwas Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Lammlachse hinein geben und von jeder Seite ungefähr drei Minuten scharf anbraten. Etwas Alufolie ausbreiten und die Lammlachse darauf geben, zu einem Päckchen verschließen und etwa 7 Minuten bei 175 Grad im Ofen weiter garen.

Die Prinzessbohnen recht und links etwa drei Millimeter abschneiden und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Gut fünf Minuten blanchieren und dann mit kaltem Wasser abschrecken. In der Pfanne der Lammlachse noch etwas Olivenöl heiß werden lassen und die Bohnen kurz darin schwenken. Eventuell noch etwas salzen.

Alles zusammen anrichten und genießen.

Fertig in 70 Minuten!

1 thought on “Süßkartoffel-Gratin

  1. Oh, das sieht aber sehr köstlich aus! Bin dem Link auf chefkoch.de gefolgt. Dass es am Schluss eine Diskussion über regionale Produkte geworden ist, dafür kannst du doch nichts. Ist doch nicht schlimm.
    Du hast eine Histamin-Intoleranz? Das kannte ich noch gar nicht (ich bin im wirklichen Leben Heilpraktiker). Ich kenne Histamin als Hormon/Neurotransmitter. Es drosselt unter anderem die Reaktion des Immunsystems auf allergische Reaktionen. Kommt Histamin denn in Lebensmitteln nennenswert vor?

    Gruß
    gartenknolle

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: