Zucchini-Hack-Teilchen

Da ich ungern Dinge wegschmeiße und noch das angebrochene Glas Ajvar im Kühlschrank stand, habe ich heute mal etwas Resteverwertung gemacht. Eigentlich wollte ich eine Art Flammkuchenteig selbst machen, aber dafür war es mir dann zu spät.

Zutaten für 2 Personen:
– 4 Scheiben TK-Blätterteig
– 150g Rinderhackfleisch
– eine kleine Zuschnitt
– 1 Becher Creme Fraiche
– 1 Ei
– 2 Teelöffel Ajvar
– Salz, Pfeffer, Öl zum anbraten

Den Blätterteig auf ein Backblech legen, damit er auftauen kann. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Salzen und pfeffern.

Aus dem Ei, der Creme Fraiche und dem Ajvar eine Sauce herstellen. Mit etwas Salz abschmecken.

Die Hack-Zucchini Mischung auf den Blätterteig geben und mit der Sauce übergießen.

Im 200 Grad heißen Backofen für 20 Minuten backen.

Fertig in 30 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: