Rezept drucken
Schoko-Kokos-Muffins

Schoko-Kokos-Muffins

Mit Kokos konnte ich früher nicht viel anfangen, mittlerweile habe ich ihn zu schätzen gelernt, darum gibt es heute das Rezept für Schoko-Kokos-Muffins.
Fertig in: 30 Minuten
Reicht für: 9 Muffins
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

Schoko-Teig:

  • 100 g Schokolade
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g brauner Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1 Esslöffel Backkakao
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Kokos-Topping:

  • 1 Esslöffel Zucker
  • 75 ml Sahne
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Kokosflocken

So geht's:

  1. Für den Schoko-Teig als erstes die Schokolade mit der Butter vorsichtig in einem Topf auf dem Herd schmelzen lassen. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die Eier zusammen mit dem Vanillezucker und dem braunen Zucker aufschlagen, das Mehl mit Backpulver und Backkakao mischen und unterrühren.
  3. Zuletzt die Schoko-Butter dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Eine Muffinform ausbuttern und bemehlen. Jeweils einen großen Esslöffel des Schoko-Teigs hinein geben, bis der Teig komplett aufgebraucht ist.
  5. Für das Kokos-Topping alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und ebenfalls etwa einen Esslöffel auf jeden Muffin geben.
  6. Die Schoko-Kokos-Muffins bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen!

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Auf Grund des Schoko-Teigs ist das Rezept leider nicht histaminarm. Über die Suche findet ihr mein Rezept für Muffins mit Buttermilch. Diese könnt ihr nach Verträglichkeit noch anpassen und sind super bei Histamin-Intoleranz.