Rezept drucken
Ofengemüse

Ofengemüse für Faule

Das Ofengemüse mache ich total gern weil es richtig schnell geht, wenig Arbeit macht und dabei die Küche so gut wie sauber bleibt.

Fertig in: 50 Minuten
Reicht für: 2 Portionen
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 2 große Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zucchini
  • etwas Rapsöl
  • frische oder getrocknete Kräuter nach Wahl und Verträglichkeit
  • 150 g Feta

So geht's:

  1. Zuerst Möhren, Paprika und Zucchini waschen und würfeln.
  2. Die Kartoffeln schälen und in etwa drei Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  3. Das Gemüse mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit zwei bis drei Esslöffeln Rapsöl und den Kräutern vermischen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und alles darauf verteilen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und das Ofengemüse für etwa 30 Minuten backen.
  5. Dann den Feta über das Ofengemüse krümeln und alles noch einmal bei gleicher Temperatur 10 Minuten weiter garen.

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Alle verwendeten Gemüsesorten sind bei HIT unkompliziert nutzbar. An Kräutern solltet ihr bitte die verwenden, die ihr am besten vertragt.