Rezept drucken
Deftige Käsespätzle aus nur fünf Zutaten

Käsespätzle von Rebecca

Für dieses deftige Gericht braucht ihr nur fünf Zutaten. Am besten einfach mal testen und in kurzer Zeit leckere Käsespätzle genießen.

Fertig in: 30 Minuten
Reicht für: 2 Personen

Zutaten:

  • 200 g Mehl Type 405
  • 4 Eier Größe M
  • 50 g Bergkäse mittelalt
  • 50 g Gouda jung
  • 1 große Zwiebeln

Außerdem:

  • Butter zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Petersilie zur Deko

So geht's:

  1. Wasser aufsetzen und etwa 1 Tl Salz dazugeben.

  2. Die Eier aufschlagen und zusammen mit dem Mehl und etwas Salz in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig schlagen.

  3. Den Käse reiben. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 

  4. Eine Pfanne mit etwas Butter aufsetzen und die Zwiebeln darin anbraten. 

  5. Spätzle schaben oder durch eine Presse ins Wasser geben. Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen. 

  6. Die Zwiebeln aus der Pfanne und auf ein Krepppapier zum Abtropfen legen. 

  7. Spätzle abschöpfen und in die Pfanne geben. Diese nochmal mit etwas Butter erhitzen und den Käse zusammen mit den Spätzle darin schmelzen. 

  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spätzle mit Zwiebeln anrichten, mit Petersilie garnieren und genießen.

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Das Gericht ist fast histaminarm, wenn ihr Eier gut vertragt. Beim Käse solltet ihr allerdings ausschließlich jungen Gouda oder Butterkäse nutzen. Ansonsten steht dem Genuss wenig im Wege - aber wie immer: bitte vorsichtig testen.