Rezept drucken
Apfel-Zimt-Plätzchen aus dem Waffeleisen

Apfel-Zimt-Plätzchen aus dem Waffeleisen

Warum nicht mal Plätzchen im Waffeleisen backen? Dank Apfelmus kommen diese auch noch ohne Ei aus.

Reicht für: 40 Stück
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 100 g Apfelmus
  • 90 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1,5 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl

So geht's:

  1. Zuerst Apfelmus, Zucker und Butter cremig rühren.

  2. Danach Zimt, Salz und Mehl vermischen und dazu geben.

  3. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.

  4. Den Plätzchen-Teig in Folie wickeln und etwa 60 Minuten (oder länger) kühl stellen.

  5. Aus dem Teig mit den Händen 40 Walnuss-große Kugeln formen.

  6. Die Apfel-Zimt-Plätzchen nach und nach im Herz-Waffeleisen ausbacken. Dabei immer fünf Kugeln (eine in jedem Herz) zugleich backen. Die Plätzchen brauchen je nach Waffeleisen etwa zwei Minuten. 

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Das Rezept ist histaminarm, vor allem da es komplett ohne Ei auskommt. Allerdings ist Zimt nicht immer verträglich, daher testet hier bitte vorsichtig. Beim Apfelmus solltet ihr am besten selbstgemachtes verwenden oder unbedingt darauf achten, welches ohne Zitronensaft oder -säure zu kaufen.