Rezept drucken
Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen mit Frischkäse

Fertig in: 1 Stunde 30 Minuten
Reicht für: 1 Kastenform
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 g Frischkäse
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Bio-Zitrone

für den Guss:

  • 150 g Puderzucker
  • 1 Zitrone

So geht's:

  1. Die weiche Butter zuerst mit dem Zucker schaumig aufschlagen.

  2. Im Anschluss die beiden Eier einzeln unterrühren.

  3. Den Frischkäse zufügen und alles glatt rühren.

  4. Danach das Natron mit dem Mehl mischen und unter den Teig rühren.

  5. Zuletzt die Schale der Bio-Zitrone und deren Saft dazu geben. Alles gut verrühren.

  6. Eine Kastenform ausbuttern und bemehlen. Den Teig einfüllen und bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen etwa 50 bis 60 Minuten backen lassen.

  7. Den Zitronenkuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und völlig erkalten lassen.

  8. Für den Guss den Puderzucker mit dem Saft einer Zitrone vermischen und dick auf den Kuchen streichen.

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Leider ist der Zitronenkuchen nicht histaminarm. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das Rezept mit histaminarmem Sirup auch prima schmeckt. Dann müsste der Zitronensaft zum Beispiel durch Waldmeister- oder Kirschsirup ersetzt werden. Das Saftige im Kuchen bleibt durch den Frischkäse natürlich erhalten.