Geschnetzeltes Züricher Art

Heute gab es mal wieder Rösti. Die werden bei uns einfach aus Kartoffeln, Salz und Pfeffer erstellt und sind damit perfekt für ein histaminarmes Essen.

Beim Geschnetzelten habe ich mich an Champignons versucht. Mal schauen, ob ich sie vertrage!? Das Essen ist daher nur bedingt histaminarm und wird daher auch keinen entsprechenden Tag bekommen.

Zutaten für 2 Personen:
– etwa 500g Kartoffeln
– Salz, Pfeffer, Öl zum braten
– 2 Kalbsschnitzel
– 4 große Champignons
– 1 Becher Sahne
– Olivenöl, etwas Butter

Die Zubereitung der Rösti habe ich hier schon mal erklärt, daher verweise ich einfach darauf.

Für das Geschnetzelte zuerst die Schnitzel klopfen und in Scheiben schneiden. Die Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden. Olivenöl und Butter in einer Pfanne heiß werden lassen, das Geschnetzelte scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.

Champignons in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten lassen. Sahne aufgießen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann das Fleisch wieder dazu geben und noch mal heiß werden lassen.

Das Geschnetzelte mit den Rösti anrichten und genießen.

Fertig in 30 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: