Weiße Kokos-Crossies

Heute zeige ich noch mal ein Rezept mit weißer Schokolade, denn schließlich läuft noch bis nächste Woche mein Blogevent – die „White Chocolate Wochen„.

blogger-image--153677031

Außerdem sucht Sarah im Knusperstübchen gerade winterliche Knusperrezepte. Also habe ich mir überlegt, was so richtig knuspert und habe kleine Schoko-Crossies gemacht. Mit etwas Kokos und weißer Schokolade sind die nämlich sogar histaminarm! Den Banner zum Event findet ihr wie immer ganz unten im Beitrag.

Zutaten für ca. 20 Schoko-Crossies:
– 200g weiße Schokolade
– 25g Kokosfett
– 60g Kokosflocken
– 60g Cornflakes

In einem Topf zuerst das Kokosfett zusammen mit der weißen Schokolade schmelzen, leicht abkühlen lassen und mit Kokosflocken und Cornflakes mischen.

Mit einem Löffel auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Fertig in 10 Minuten (ohne Kühlzeit)!

01_fb_Banner

8 thoughts on “Weiße Kokos-Crossies

  1. Hallo Daniela,
    ich habe deine Crossies nachgebacken – oder viel mehr nachgeklebt 😉
    und sie sind mehr als gut bei meinem Besuch angekommen.
    Sie sind wirklich so einfach gemacht!

    Lieben Dank dafür 🙂

  2. Was für eine super Idee. Ich glaube deine Kokos-Crossies würden mir sehr gut schmecken 🙂 Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, klingt auch gar nicht kompliziert. Vielleicht am WE? Mal gucken!!

    Ganz liebe Grüße Dir und einen guten Rutsch 🙂
    Julia

  3. Ich hab schon so lange keine weißen Schoko-Crossies mehr gemacht, dass muss sich dringend ändern 🙂 Dabei ist das Rezept doch sooo einfach (ich mach das sogar nur mit Cornflakes und weißer Schoki 🙂 ).

    Liebe Grüße am 2. Blogger-Kommentier-Tag
    Nathalie

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: