Hello again… mit einer Blaubeer-Cheesecake-Tarte

Hello again… mit einer Blaubeer-Cheesecake-Tarte

Da bin ich wieder! Ja, ich blogge noch… auch wenn es einige Zeit gedauert hat, bis ich es wieder geschafft habe, etwas Neues für den Blog zu machen. Zurück melde ich mich mit einer histaminarmen Blaubeer-Cheesecake-Tarte.

Zugegeben: Ich habe es ganz schön vermisst wieder Rezepte in die Weiten des Internets zu schicken. Ob bei Pinterest, Instagram, Facebook oder hier auf dem Blog – eigentlich war es in den letzten Monate auf allen meinen sozialen Kanälen sehr ruhig. Sicherlich habt ihr mitbekommen, dass es dafür auch einen guten Grund gab.

In den letzten sechs Monaten habe ich an meinem ersten Buch gearbeitet! Bis zum Erscheinen dauert es zwar noch etwas, aber das Manuskript ist jetzt fertig gestellt, die letzten Fotos sind geschossen und ab sofort widme ich mich daher wieder dem Blog und neuen Rezepten.

Blaubeer-Cheesecake-Tarte

Und was kann es für einen besseren Grund geben, wieder zu starten, als im Rahmen eines Blogger-Events. So reihe ich mich wieder bei den lieben Blogger-Kollegen ein, denn heute feiern wir alle gemeinsam den „Tag des Käsekuchens“.

Von mir gibt es dafür das Rezept für eine leckere Cheesecake-Tarte, die natürlich histaminarm ist, und noch von einem leckeren Blaubeer-Topping gekrönt wird. Ein würdiges Blog-Comeback, oder was meint ihr?

Alle weiteren Käsekuchen-Rezepte meiner Blogger-Kollegen findet ihr übrigens ganz unten im Beitrag verlinkt. Schaut auf jeden Fall mal dort vorbei! Und falls ihr einen Käsekuchen ganz ohne Schnickschnack sucht, den findet ihr übrigens auch hier: Einfach nur ein gewöhnlicher Käsekuchen

Blaubeer-Cheesecake-Tarte
5 von 2 Bewertungen
Rezept drucken

Blaubeer-Cheesecake-Tarte

Knuspriger Mürbeteig, süßer Cheesecake und fruchtiges Blaubeer-Topping - was kann es besseres geben?

Reicht für: 12 Stück
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 75 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Mineralwasser
  • 230 g Weizenmehl

Für den Cheesecake:

  • 350 g Frischkäse
  • 10 g Speisestärke
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei

Für das Blaubeer-Topping:

  • 2 TL Speisestärke
  • 2 EL Blaubeermarmelade
  • 150 g Blaubeeren

So geht's:

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben. Mit Knethaken grob verkneten und mit den Händen etwa drei Minuten zu einem glatten Teig kneten. In Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Nach der Ruhezeit den Mürbeteig in eine ausgebutterte und bemehlte Tarteform drücken und dabei einen Rand hoch ziehen.

  3. Die Zutaten für den Cheesecake mit einem Schneebesen verquirlen und auf dem Mürbeteig verteilen.

  4. Die Cheesecake-Tarte im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 30 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen (am besten über Nacht).

  5. Ist die Cheesecake-Tarte ausgekühlt, das Blaubeer-Topping zubereiten. Dafür in einem Topf fünf Esslöffel Wasser, Blaubeerkonfitüre und Blaubeeren erhitzen. Die Stärke mit einem Löffel kaltem Wasser glatt rühren und zur heißen Blaubeer-Masse geben. Einmal aufkochen und gut eine Minute köcheln lassen. Den Topf dann vom Herd ziehen und etwa eine Stunde abkühlen lassen.

  6. Nach der Abkühlzeit das Topping auf die Cheesecake-Tarte streichen und bis zum Verzehren kühl stellen.

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Selbstverständlich schmeckt die Blaubeer-Cheesecake-Tarte auch ganz ohne Topping. Oder ihr probiert mal säuerliche Johannisbeeren, die sind ebenfalls histaminarm und schmecken auch prima auf dem süßen Cheesecake.

Blaubeer-Cheesecake-Tarte

Alle Rezepte zum Tag des Käsekuchens:

LECKER&Co | Chocolate Ombre Cheesecake | Schokoladen Ombre Käsekuchen
Lebkuchennest | Brezelkäsekuchen mit Salzkaramell
BackIna | Käsekuchen mit Mohn und Kirschen
Tschaakii’s Veggie Blog | Summerdream Cheescake | veganer Käsekuchen mit Ananas
Mein wunderbares Chaos | Gin & Tonic Käsekuchen
Andersbacken | Himbeer-Käsekuchen No-bake-cake
ninamanie | Kleine Erdbeer-Käseküchlein
Linal’s Backhimmel | Brombeer-Käsekuchen
Jessis Schlemmerkitchen | Waldfrucht No-bake-Käsekuchen mit Kokos
Julias Torten und Törtchen | Eton Mess Cheesecake mit Kirschen
Meine Torteria | Lemoncurd Cheesecake
Papilio Maackii | Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren
Marie von Fausba | Lemon Cheescake mit Rosmarinzucker
SalzigSüssLecker | Pavlova-Cheesecake mit Beeren
SavoryLens | Avocado Limetten Cheesecake
evchenkocht | Feigen-Käsekuchen ohne Boden
Langsam kocht besser | Aprikosen-Käsekuchen
Naschen mit der Erdbeerqueen | Käsekuchen mit Mandarinen
zimtkringel | Schwäbischer Käsekuchen
Küchenmomente | Ricotta-Kuchen mit karamellisierten Pinienkernen und Orangen
Brotwein | Käsekuchen ohne Boden
Kleid & Kuchen | Carrot Cake mit Cheesecakefüllung
Cookie und Co | Blaubeer-Käsekuchen mit Streusel
Küchenliebelei | Käsekuchen-Eistorte mit Brombeer-Rosmarin-Curd
Barbaras Spielwiese | Cheesecake mit Jostabeeren
Jahreszeit | Rhabarber-Orangen-Käsesahnetorte
1x umrühren bitte aka kochtopf | Coffee-Cheesecake aus der Heissluftfritteuse
Soni-Cooking with love | Mohn-Streusel Käsekuchen

8 Gedanken zu “Hello again… mit einer Blaubeer-Cheesecake-Tarte”

Schreibe einen Kommentar

Privacy Preference Center

    Necessary

    Advertising

    Analytics

    Other