Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

Mein Rezept gegen den Herbstblues: Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

Erdbeeren sind für mich das Highlight des Sommers. Mit diesen Früchten verbinde ich sonnige Nachmittage im Garten oder gemütliche Kaffee-Runden auf dem Balkon. Jetzt wo die ungemütliche Jahreszeit so langsam Einzug hält, steuere ich mit einem Sommer-Dessert wie der weißen Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum entgegen.

Warum? Na, weil Jule und Susi von „kochmaedchen.de“ dazu aufrufen, Rezepte gegen den Herbstblues einzusenden. Und wenn Erdbeeren gegen den Herbstblues nicht helfen… dann weiß ich auch nicht weiter. 😉

Erdbeeren sind natürlich in der aktuellen Jahreszeit nicht mehr zu bekommen, oder zumindest nicht mehr frisch, doch gerade im Herbst oder Winter greife ich hin und wieder auf Tiefkühl-Früchte zurück. Zwar nutze ich soweit möglich frisches Obst, aber gerade für Desserts bietet es sich einfach an, auch mal Tiefkühl-Ware zu verarbeiten.

Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

Das Dessert, das ich gegen den Herbstblues kreiert habe, ich total schnell gemacht und zaubert ein Lächeln auf die Lippen. Die weiße Schoko-Mousse dient als Basis, der Erdbeerschaum sorgt für den Frucht-Kick – für mich ein geniales Sommer-Dessert, das eigentlich in jeder Jahreszeit gegessen und perfekt vorbereitet werden kann.

Ich für meinen Teil bin den Herbstblues jetzt jedenfalls erstmal los und freue mich auch schon auf die anderen Rezepte des Events. Den Banner findet ihr wie immer ganz unten im Beitrag.

Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

Zutaten für 6 weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

für die weiße Schoko-Mousse:
– 400g Sojasahne, gut gekühlt
– 300g weiße Schokolade
– 2 Esslöffel Puderzucker
– 1 Päckchen Vanille-Zucker
– 4 Päckchen Sahnesteif
für den Erdbeerschaum:
– 300g TK-Erdbeeren
– 1 Esslöffel Zucker
– 2 Esslöffel Wasser

Als erstes die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Danach die Sojasahne mit den Rührbesen steif schlagen, währenddessen und nach und nach das Sahnesteif sowie den Puderzucker und den Vanille-Zucker dazu geben. Etwa drei Esslöffel der geschlagenen Sahne mit einem Schneebesen unter die abgekühlte weiße Schokolade mischen. Dann diese Mischung vorsichtig unter die geschlagene Sojasahne heben. Das weiße Schoko-Mousse in kleine Schälchen füllen und kalt stellen.

Nun den Erdbeerschaum zubereiten. Dafür die TK-Erdbeeren mit einem Esslöffel Zucker und etwas Wasser in einen Topf geben. Mit geschlossenem Deckel etwas fünf Minuten köcheln lassen, bis die Früchte schon verfallen. Mit einem Pürierstab die Erdbeeren pürieren. Den entstandenen Erdbeerschaum auf die weiße Schoko-Mousse geben und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Fertig in 20 Minuten (ohne Kühlzeit)!

Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

Banner-Blogevent_Rezepte-gegen-den-Herbstblues

9 Gedanken zu “Mein Rezept gegen den Herbstblues: Weiße Schoko-Mousse mit Erdbeerschaum

  1. Liebe Daniela!

    Oh ja, so ein Gläschen würde ich jetzt auch zu gerne vernaschen. Die Mousse sieht so unglaublich lecker aus! Danke, dass Du mit diesem Rezept an unserem Event teilnimmst! Liebe Grüße! Susi

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: