Histaminarme Kekse & Plätzchen

Süße Kleinigkeiten wie Kekse oder Plätzchen könnt ihr bei einer Histamin-Intoleranz gut nutzen, wenn ihr Heißhunger auf Süßes habt. Die meisten Rezepte sind superschnell zubereitet und halten sich in einer Dose gut ein bis zwei Wochen.

Achtet aber wie immer auf eure eigene Verträglichkeit und bedenkt, dass ein hoher Zuckerkonsum nicht gut für die Darmgesundheit ist. Genießt dieses histaminarmen Plätzchen und Kekse also am besten in Maßen.

Möhren-Cheesecake-Cookies

Möhren-Cheesecake-Cookies – meine Ostercookies!

Zur Osterzeit wird das Netz überflutet von Möhrenkuchen und auch ich liebe dieses saftige Backwerk. Trotzdem wollte ich zu Ostern ...
weiterlesen …
Konfetti-Cookies

Konfetti-Cookies zum #ichbacksmir Finale!

Das Jahr endet schon bald und zugleich auch die #ichbacksmir Aktion von Clara, bei der ich schon einige Male mitgemacht ...
weiterlesen …
Schneebälle

Die große Blogger-Schneeballschlacht!

In ganz Deutschland schneit es! In ganz Deutschland? Nein, ein kleines römisches Städtchen namens Köln bleibt wie jedes Jahr verschont ...
weiterlesen …
Last Minute Plätzchen

Frohes Fest mit “Last Minute Plätzchen”!

Zugegebenermaßen bin ich spät dran, aber trotzdem soll es zu Heiligabend wie immer einen Plätzchen-Teller geben. Diesmal war das gar ...
weiterlesen …
Espresso-Kipferl

Espresso-Kipferl und ein Gastbeitrag!

Mit Histamin-Intoleranz ist die Weihnachtszeit ein Graus, denn viele der leckeren Plätzchen sind nicht histaminarm und so fallen Zimtsterne, Spekulatius ...
weiterlesen …
blogger-image--153677031

Weiße Kokos-Crossies

Heute zeige ich noch mal ein Rezept mit weißer Schokolade, denn schließlich läuft noch bis nächste Woche mein Blogevent - ...
weiterlesen …

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other