Couscous-Salat

Was passt zu den ersten echten Sommertagen besser als ein Couscous-Salat? Zum Grillen sind wir zwar noch nicht gekommen, aber dieser Salat ist auch einfach so eine perfekte Beilage oder mit etwas Brot eine vegetarische Mahlzeit.

Und das Beste: Couscous ist histaminarm und damit ist der Salat ideal auch als Mittagessen fürs Büro.

Zutaten für 2 bis 3 Personen:
– 250g Couscous
– 300ml Möhrensaft
– 1/2 Esslöffel Paprikamark
– 1 rote Paprika
– 2 kleine Möhren
– 100g Feta
– etwa 4 Esslöffel Olivenöl
– Salz und Pfeffer

Als erstes die Möhren und die Paprika in feine Würfel schneiden. Etwa zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen und die Gemüse-Würfel hinein geben, für zwei Minuten anbraten und dann den Möhrensaft zufügen. Einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Den Couscous in den Topf geben und mit dem Deckel verschließen. Alles etwa sieben Minuten ohne weitere Hitze ziehen lassen.

Danach zwei Esslöffel Olivenöl dazu geben und den Couscous mit einer Gabel auflockern, das Paprikamark gut unterrühren und zuletzt den ebenfalls in Würfel geschnittenen Feta darüber streuen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und entweder direkt genießen oder kalt werden lassen und zum Grillfleisch servieren.

Fertig in 30 Minuten!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: