Knusprige Kurkuma-Grissini ohne Hefe

Knusprige Kurkuma-Grissini ohne Hefe

Habt ihr schon mal mit Kurkuma gewürzt? Auf meinem persönlichen Speiseplan tauchte das Gewürz erst vor kurzem auf. Dabei verhindert Kurkuma die Freisetzung von Histamin und ist daher gerade bei Histamin-Intoleranz zum empfehlen.

Als Wundermittel wird Kurkuma sogar manchmal betitelt. Soweit würde ich jetzt nicht gehen, aber ich finde, es ist eine tolle Ergänzung im meist recht kargen histaminarmen Gewürzregal.

Mir schmeckt Kurkuma besonders gut in der Suppe, es lässt sich prima ein Curry ohne Curry damit zubereiten und auch im Brotteig ist Kurkuma wirklich sehr lecker.

Knusprige Kurkuma-Grissini ohne Hefe

Kurkuma kann man sowohl frisch (ähnlich wie Ingwer) als auch als Pulver nutzen. Bei mir steht eigentlich immer das gemahlene Pulver im Regal, weil es so jederzeit zum Würzen zur Verfügung steht.

Und so sind auch meine Kurkuma-Grissini entstanden. Die einfachen knusprigen Stangen waren mir diesmal zu langweilig, daher habe ich den Teig einfach mit Kurkuma gewürzt. Das hat ihnen nochmal einen tollen Pfiff gegeben. Außerdem ist das Rezept für die Kurkuma-Grissini auch ohne Hefe, daher sind die Stangen wirklich gut bei Histamin-Intoleranz verträglich.

Knusprige Kurkuma-Grissini ohne Hefe

Grissini sind ein schneller Snack für unterwegs. Das Kurkuma-Pulver gibt den knusprigen Stangen nochmal einen besonderen Pfiff. 

Fertig in: 30 Minuten
Reicht für: 10 Grissini
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 50 ml Wasser
  • 10 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma-Pulver

So geht's:

  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit Knethaken zu einem glatten Teig verrühren.

  2. Den Teig nochmal mit den Händen gut verkneten und auf etwas Mehl rechteckig ausrollen.

  3. Mit einem scharfen Messer etwa 1 cm dünne Streifen schneiden.

  4. Jeden Streifen einzeln mit den Händen zu runden Grissini rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  5. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und die Kurkuma-Grissini etwa 12 bis 15 Minuten backen lassen.

  6. Komplett auskühlen lassen und genießen!

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Das Rezept ist histaminarm und daher auch bei Histamin-Intoleranz gut verträglich. Probiert aber wie immer vorsichtig und achtet darauf ein hochwertiges Kurkuma-Pulver ohne Zusatzstoffe zu nutzen. Im Zweifel könnt ihr das Rezept natürlich auch ganz ohne Kurkuma machen.

Knusprige Kurkuma-Grissini ohne Hefe

Dieses Rezept teilen oder ein anderes Rezept anschauen:

Schreibe einen Kommentar

Privacy Preference Center

    Necessary

    Advertising

    Analytics

    Other