Histaminarme Johannisbeer-Blondies

Ich liebe die Kombination von süß und sauer. Derzeit lässt sich die Lust danach besonders gut mit Johannisbeeren und weißer Schokolade befriedigen – insbesondere wenn diese beiden als Johannisbeer-Blondies daher kommen.

Das Rezept ist für den Beerensommer, der pünktlich zum 1. Juli auf vielen Blogs startet und schon seit einigen Jahren von Jessis Schlemmerkitchen organisiert wird. Letztes Jahr habe ich dazu ein Johannisbeer-Dattel-Chutney beigesteuert, das ich euch auch ans Herz legen kann. Die komplette Liste aller Teilnehmer in diesem Jahr, habe ich euch wie immer unten verlinkt.

Gerade bei Histamin-Intoleranz beginnt jetzt eine tolle Saison, denn es gibt viele Beeren, die histaminarm sind. Zwar gehören Erdbeeren, auf die viele Menschen ja monatelang mit Sehnsucht warten, nicht dazu, aber Johannisbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren könnt ihr sehr gut essen.

Histaminarme Johannisbeer-Blondies

Die Johannisbeer-Blondies sind schnell gemacht und eignen sich in Muffinförmchen auch toll für Sommer-Partys. Natürlich könnt ihr die Blondies auch klassisch auf einem Blech backen und in Stücke schneiden. Aus einem Rezept werden etwa 12 große Blondies, die auch am Folgetag noch super schmecken. Die Kombination aus weißer Schokolade und Johannisbeeren ist aber auch einfach unschlagbar.

Histaminarme Johannisbeer-Blondies
5 von 5 Bewertungen
Rezept drucken

Histaminarme Johannisbeer-Blondies

Die Kombination aus sauren Johannisbeere und weißer Schokolade ist unschlagbar - insbesondere wenn sie als Johannisbeer-Blondies daher kommt.

Fertig in: 30 Minuten
Reicht für: 12 Stück
Zu finden auf: danielas foodblog

Zutaten:

  • 130 g Butter
  • 130 g weiße Schokolade
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Apfelessig (alternativ milder Verjus)
  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 250 g frische Johannisbeeren

So geht's:

  1. Zunächst die Butter mit der weißen Schokolade in einem Topf schmelzen und beiseite stellen.

  2. Danach den Zucker mit den Eiern in einer Rührschüssel etwa eine Minute schaumig aufschlagen.

  3. Den griechischen Joghurt und den Apfelessig dazu geben und kurz verrühren.

  4. Dann das Mehl mit dem Weinstein-Backpulver mischen und ebenfalls dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

  5. Zuletzt die Butter-Schokolade-Mischung mit einem Spatel gut unterheben, so dass sich alle Zutaten gut verbinden.

  6. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und jeweils etwa zwei Esslöffel Blondie-Teig hinein geben.

  7. Die frischen Johannisbeeren auf dem Teig verteilen und die Johannisbeer-Blondies bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten backen.

Anmerkungen bei Histamin-Intoleranz:

Die Blondies könnt ihr natürlich auch mit anderem Obst zubereiten, wenn ihr keine Johannisbeeren mögt oder vertragt. Ich persönlich finde allerdings, dass gerade Johannisbeeren besonders gut dazu passen, zudem sind sie definitiv auch histaminarm. Beim Mehl empfehle ich euch ein Dinkelmehl des Typs 630 - solltet ihr keine Probleme mit Weizenmehl haben, geht natürlich auch der bekannte Typ 405. 

Histaminarme Johannisbeer-Blondies

Alle Teilnehmer des Beerensommer 2021 (Liste wird noch erweitert):

Iris von Preppie-and-me > schokoladiger Beeren-Cobbler
Jessi von Jessis SchlemmerKitchen > Erdbeerpudding mit Holunderblüten Sirup
Sandra von Das Freulein backt > Crumble mit Beeren und Vanillecreme
Tina von Küchenmomente > Veganer Streuselkuchen mit Blaubeeren
Patti von Uhiesig > Leichte Quarktarte mit Beerenspiegel
Katrin von Katrins Backblog > Himbeer-Nougat-Tortelettes
Caroline von Linal’s Backhimmel > Brombeer-Nuss-Kuchen
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum > Maulwurfmuffins mit Erdbeeren
Martina von ninamanie > Erdbeer-Kokos-Muffins
Britta von Backmaedchen 1967 > Beeren Tiramisu

8 Gedanken zu „Histaminarme Johannisbeer-Blondies“

  1. oh wow, ein tolles Rezept für die Beerenzeit im Sommer. So frisch und lecker! Habe sie heute ausprobiert und werde sie sicher öfter machen. Kann man auch gut mit nehmen wenn man ein Picknick macht oder zur Gartenparty/Grillparty eingeladen ist.
    Vielen Dank liebe Daniela.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung




Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other